JAN POHL

Jan Pohl, geboren 1935 in Altona, war auf dem Gymnasium „Christianeum“ Schüler von dem Bildhauer Arnold Hilmer, seinem ersten Lehrer der Malerei; studierte an der Akademie der bildenden Künste in Wien bei Prof. Josef Dobrowski, mit einem Stipendium an der Ecôle des Beaux Arts Paris und zuletzt an der Hochschule für bildende Künste Berlin bei Prof. Hann Trier Malerei. 

„Vor mir auf dem Tisch liegen antike Scherben. Ich zeichne sie auf Papier mit Bleistift, Tuschefeder oder male sie mit dem Pinsel, Aquarellfarben, Eitempera und Tusche, bis eine neue Konguration entsteht. Diesen Prozess setze ich auf Leinwand mit Acrylfarben weiter fort.“ Jan Pohl

 

0162 6174996

©2019 by Elbgalerie Winter.